Wanderung Top

Werfener Hütte | von Werfenweng über die Elmaualm

· 3 Bewertungen · Wanderung · Tennengebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖTK Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Tennengebirge mit Talabschluss Wengerau
    / Tennengebirge mit Talabschluss Wengerau
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Blick auf die Elmaualm vom "Tanzboden" aus.
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Die Natur genießen am Weg zur Werfenerhütte
    Foto: Michael Platzer, ÖTK Zentrale
  • / Werfener Hütte unterhalb des Hochthron im Tennengebirge
    Foto: Michael Platzer, ÖTK Zentrale
  • / Die letzten Meter zur Werfener Hütte
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Traumhaftes Panorama mit Hochkönig und der Burg Hochwerfen
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Von der Terrasse Blick hinunter zum Ausgangspunkt in der Wenger Au
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Die Zirbenzimmer der Werfenerhütte versprechen eine romantische Nacht
    Foto: Michael Platzer, Werfenerhütte
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 4 3 2 1 km Werfener Hütte Wengerau - Wanderparkplatz Wengerau
Die Sonnenseite des Tennengebirges ist den Sommer hindurch bei Naturliebhaber und Bergsteigern sehr beliebt. Man wandert steil aufragenden und besonders eindrucksvollen Felswänden, wie dem Werfener Hochthron, entgegen.
mittel
5 km
2:30 h
997 hm
0 hm

Die Werfener Hütte liegt im Gemeindegebiet Werfenweng auf der Südseite des Tennengebirges auf 1967 Meter Seehöhe, unter dem Werfener Hochthron. Von dort hat man ein traumhaftes Panorama: Im Osten der Hohe Dachstein und das Dachsteinmassiv, im Süden der Alpenhauptkamm mit seinen "3000ern" bis Großglockner und Wiesbachhorn und im Westen das Hochkönigmassiv. Im Kessel dieser gewaltigen Gebirgszüge liegen gut sichtbar Pongau´s bekannte Schigebiete. Die Schutzhütte des ÖTK hat ihren ursprünglichen Charakter erhalten. Ihre gemütliche Ausstrahlung und auch die südseitige Terrasse laden zum Entspannen und Verweilen ein. 

Autorentipp

Unter wolkenfreiem Nachthimmel ist das Panorama auf die beleuchteten Städte im Pongau und die dunkle Skyline der umliegenden Bergmassive eine Übernachtung auf der Werfener Hütte allemal wert. 
Profilbild von ÖTK
Autor
ÖTK
Aktualisierung: 22.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Werfener Hütte, 1.967 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Wengerau, 967 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Werfener Hütte

Sicherheitshinweise

Auf der mit Bergsturzmaterial übersäten Weidefläche und den glatten Felsblöcken ist Trittsicherheit erforderlich. 

Weitere Infos und Links

ÖTK (Eigentümer der Hütte): www.oetk.at

Tourismusverband Werfenweng: www.werfenweng.eu

Burg Hohenwerfen: www.salzburg-burgen.at

Start

Parkplatz Wengeraustraße (966 m)
Koordinaten:
DG
47.474783, 13.269012
GMS
47°28'29.2"N 13°16'08.4"E
UTM
33T 369572 5259379
w3w 
///kreise.kindheit.laune

Ziel

Werfener Hütte unterhalb des Hochthron

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Wengerau geht es in nördlicher Richtung auf einem Fahrweg in den beeindruckenden Bergkessel zur Wenger Au, vorbei an der Wenghofalm zur Gamsblickalm. Zur rechten Seite begleiten dich anfänglich der Tauernkogel, der Napf und der Eiskogel. Der Blick schweift zum Gipfel des Werfener Hochthron, darunter kann man die Fahne der Werfener Hütte erkennen.

Variante 1 (Weg 32): Nach 500 m, auf einem mäßig ansteigenden Fahrweg, geht rechts durch das Viehgatter ein steiler Fußweg ab, der über ein Hochmoor weiter zur Elmaualm führt. Dem "Sommerweg" folgen. Für diesen Abschnitt, der zum Teil etwas morastig ist, benötigst du wasserdichtes Schuhwerk. Beim Hochmoor angelangt geht’s dann trockenen Fußes rechts rauf zur Elmaualm (1.513 m, bewirtschaftet).

Variante 2 (Weg 32a): Falls du den etwas steileren und feuchten Fußweg zwischen Denkmal und Hochmoor zur Elmaualm vermeiden willst, zweige etwa 600 m nach der Gamsblickalm nicht auf den Fußweg ab, sondern gehen auf der fast gleichmäßig ansteigenden Forststraße weiter. Beim Wegweiser (mit der Zusatztafel, die Tiere nicht zu füttern und Hunde an die Leine zu nehmen) gelangt man unterhalb der Elmaualm wieder auf den Fußweg (Weg Nr. 32) zur Elmaualm.

Kurz nach der Elmaualm besteht bei einer Quelle die letzte Möglichkeit um deine Wasservorräte zu ergänzen. Weiter über den sog. "Tanzboden" wandern, eine stimmungsvolle Almfläche mit Lärchen und Fichtenbestand. Der Fußweg trifft auf den Wanderweg von Mahdegg. Hier dem Weg 32b zur Werfener Hütte nach rechts folgen. Ein Blick nach oben auf den Kalkstock des Hochthrons lässt erahnen, dass es nun steil und trocken wird. Über eine mit Bergsturzmaterial übersäte Weidefläche geht´s auf steilen Serpentinen der Schutzhütte entgegen.

Nach gut 2½ Stunden Gehzeit erreichst du die Werfener Hütte (1967 müA), die wie ein Adlerhorst unterhalb des Gipfels thront. Auf der Terrasse entlohnt dich ein traumhafter Ausblick ins Salzachtal mit der Festung Hohenwerfen, Hochkönigmassiv, Hagengebirge und den Hohen Tauern im Hintergrund.

Knapp hinter der Hütte baut sich die Felswand vom Werfener Hochthron auf. Die Aussicht von der besonders exponiert gelegenen Schutzhütte des Österreichischen Touristenklubs (kurz ÖTK) ist atemberaubend. Bergab geht es auf demselben Weg talwärts. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Salzburg nach Bischofshofen, vom Bahnhof mit dem Anrufsammeltaxi etwa 40 min. bis zum Einstieg der Wandertour

  • Anrufsammeltaxi Tel: +43 (0)664 1266700, Fahrtanmeldung mindestens 60 Min. vor Abfahrt  

Anfahrt

Tauern-Autobahn A10 Abfahrt Werfen-Pfarrwerfen nach Werfenweng (ca. 6 km). In Werfenweng bei der Kirche links abbiegen zum Parkplatz im romantischen Talabschluss der Wenger Au (Navi-Adresse Weng 26, 5453 Werfenweng).

Parken

Kostenpflichtiger Parkplatz (2.500 m²) im Talabschluss Wengerau. Bitte achtet darauf, nicht auf Privatparkplätzen der umliegenden Anrainer zu parken. Das seitliche Zuparken der Zufahrtsstraße behindert Einsatzfahrzeuge!

Koordinaten

DG
47.474783, 13.269012
GMS
47°28'29.2"N 13°16'08.4"E
UTM
33T 369572 5259379
w3w 
///kreise.kindheit.laune
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ÖAV Karte Nr. 13 "Tennengebirge" oder Kompasskarte "Tennengebirge/Hochkönig"

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Vicky Bloch
25.09.2019 · Community
Sehr schöne Aussicht - relativ steil nach oben, aber für den Blick lohnt es sich
mehr zeigen
Gemacht am 24.09.2019
Foto: Vicky Bloch, Community
Foto: Vicky Bloch, Community
Antje
02.10.2018 · Community
Bei super warmem Septemberwetter am 18.9.18 endlich abgehakt. Hatten uns das schon 3 Jahre lang vorgenommen aber immer wegen schlechtem Wetter verschoben...Hatten eine schöne Aussicht auf die Berge ringsum.
mehr zeigen
Aufstieg
Foto: Antje, Community
Werfener Hütte
Foto: Antje, Community
Wieder im Tal
Foto: Antje, Community
Alexander Schrempf 
Wunderbare Wanderung, super Aussicht, gutes Essen auf der Hütte (auch nepalisisches steht als Tageshit auf der Karte!). Nomen est omen: Der Ausblick ist um(werfen)d!
mehr zeigen
Gemacht am 25.08.2016
Blick Richtung Hochkönig
Foto: Alexander Schrempf, ÖAV Sektion Bad Hofgastein
Blick Richtung Hohe Tauern, da staunen auch die Alpakas ;))))
Foto: Alexander Schrempf, ÖAV Sektion Bad Hofgastein
Wetterkreuz Ellmaualm.
Foto: Alexander Schrempf, ÖAV Sektion Bad Hofgastein

Fotos von anderen

Aufstieg
Werfener Hütte
+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
997 hm
Abstieg
0 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.