Wanderung Top

Lackenkogel

Wanderung · Salzburger Sportwelt
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Radstadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gipfel Lackenkogel
    / Gipfel Lackenkogel
    Foto: Christian Schartner, Altenmarkt-Zauchensee Tourismus/Christian Schartner
  • / Dachsteinblick
    Foto: Flachau Tourismus, Tourismusverband Flachau
  • /
    Foto: Flachau Tourismus, Tourismusverband Flachau
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Zur Lackenalm den Wanderweg beziehungsweise die Forststraße benutzen. Danach den Steig zum Gipfel nehmen.
mittel
8,3 km
3:45 h
800 hm
800 hm

Der Lackenkogel – Hausberg von Altenmarkt (2051 Metern Seehöhe)
Wer auf der Tauernautobahn aus Salzburg unterwegs ist, sieht den Lackenkogel schon aus der Ferne. Wanderer lieben den grünen Bergkegel, der sich majestätisch über dem Radstädter Becken erhebt. Um den Aufstieg zu erleichtern, kannst du mit dem Auto von Flachau bis zum Sattelbauer fahren. Der Gipfel gibt schließlich einen großartigen Rundumblick auf die Landschaft frei. Einen besonderen Augenschmaus bietet im Herbst auch die Mulde um die Lackenalm, denn dann zeigt sich der Lärchenring in seiner bunten Farbenpracht.

Autorentipp

Diese Wandertour gehört zu den schönsten Wandertouren rund um Radstadt. Die Broschüre dazu erhältst du im Tourismusbüro Radstadt.
Profilbild von Radstadt Tourismus
Autor
Radstadt Tourismus
Aktualisierung: 07.05.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.051 m
Tiefster Punkt
1.279 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Berggasthof Sattelbauer in Altenmarkt (1.279 m)
Koordinaten:
DG
47.345241, 13.414959
GMS
47°20'42.9"N 13°24'53.9"E
UTM
33T 380275 5244748
w3w 
///revue.allgemeinen.aufnahme

Ziel

Berggasthof Sattelbauer in Altenmarkt

Wegbeschreibung

Vom Sattelbauer geht es in südlicher Richtung zum Weg 73 und weiter auf eine Forststraße in den Hochwald. Zwei Varianten zum Wandern stehen nun zur Auswahl. Die längere, aber dafür bequemere Tour verläuft weiter auf der Forststraße. Ein steilerer Weg führt für Fußgänger bergwärts und überquert dabei vier Mal die Almstraße, bevor letztendlich die Lackenalm bei den Wanderern für große Freude sorgt. Auf der schönen Alm angekommen, wanderst du bis auf einen Sattel. Von der Lacke geht es auf einem Steig nach links. Ein bewaldeter Rücken wird nun unter einigen Anstrengungen von den Wanderern passiert. Danach werden Latschenfelder passiert, die uns südlich des Lackenkogels auf einen weiteren Sattel bringen. Die Wanderung wird nach links fortgesetzt bis das Gipfelkreuz über dem freien Südkamm auftaucht. Für den Abstieg wird wieder die Aufstiegsroute gewählt. Wer den Lackenkogel vom Talboden aus erwandern möchte startet am besten beim Parkplatz und Bushaltestelle Neuhäusel (bei km 3.3 an der Zauchenseestraße) und erreicht über einen schönen Fußweg in 1 ¼ h den Sattelbauer. Weiter geht es wie oben beschrieben.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkplatz direkt beim Berggasthof Sattelbauer. Achtung: Auffahrt von Flachau!

Koordinaten

DG
47.345241, 13.414959
GMS
47°20'42.9"N 13°24'53.9"E
UTM
33T 380275 5244748
w3w 
///revue.allgemeinen.aufnahme
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

In unserem Wandertestcenter Radstadt kannst du Wanderschuhe, Wanderstöcke, Rucksäcke und Kindertragen leihen und testen. Mit der Gästekarte ist der erste Tag kostenlos.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,3 km
Dauer
3:45h
Aufstieg
800 hm
Abstieg
800 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.