Wanderung Top

Kraftplatz "Der Kaserboden" (Platz 6)

Wanderung · Salzburger Sportwelt
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Filzmoos Verifizierter Partner 
  • Kraftplatz Kaserboden (Platz 6)
    / Kraftplatz Kaserboden (Platz 6)
    Foto: Christine Schober, Tourismusverband Filzmoos
  • / Kraftplatz Kaserboden (Platz 6)
    Foto: Christine Schober, Tourismusverband Filzmoos
m 1600 1500 1400 1300 1200 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Das Rinderfeld ist ein wunderschönes Almgebiet, durch den im Volksmund genannten "Kaserboden" windet sich ein glasklarer Gebirgsbach.
mittel
1,7 km
0:44 h
250 hm
0 hm

Platz 6: Der Kaserboden
Dies ist einer der stärksten Plätze im Tal. Er ist gesegnet mit Leichtigkeit und einer sehr hohen Energie - der Neunfachen des Menschen. Der Umstand, dass es ein Tanzplatz ist, nimmt dem Verweilenden die Schwere des Lebens. Der sich durch den Almboden schlängelnde Fluss verstärkt diese angenehme Atmosphäre. Beim bewussten, langsamen Abschreiten des Flussverlaufes, beim sogenannten meditativen Gehen, oder einfach beim ruhigen Verweilen kann dieser Ort sehr viel Leichtigkeit und Klarheit in Geist und Herz bringen. Das Element Luft ist vorherrschend.

Autorentipp

TIPP: Setzen Sie sich kurz und genießen Sie diesen Ausblick und die Stille.

Profilbild von Christine Schober
Autor
Christine Schober
Aktualisierung: 29.06.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kasaboden, 1.555 m
Tiefster Punkt
Oberhof-/Unterhofalm, 1.263 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Oberhofalm
Nr. 19 Unterhofalm

Start

Dorfplatz Filzmoos / Mautstelle oder Oberhofalm (1.263 m)
Koordinaten:
DG
47.476959, 13.531397
GMS
47°28'37.1"N 13°31'53.0"E
UTM
33T 389347 5259214
w3w 
///annehmen.atem.dialoge

Ziel

Kaserboden

Wegbeschreibung

Von der Oberhofalm wandern Sie hinter der Hütte vorerst einen breiten Weg in Richtung Linzer Steig. Von der Unterhofalm gehen Sie zum Almsee, weiter führt der makierte Wanderweg Richtung Linzer Steig bis Sie auf den, von der Oberhofalm kommenden, Weg stoßen. Sie gehen durch ein Tor und kommen zu einem sehr markanten Stein (Kletterfelsen für Kinder). Dort zweigt links ein steiler Steig bergauf ab, dieser Weg führt über Almgelände und teilweise durch den Wald bis sich vor Ihnen eine Senke, im Volksmund "Kaserboden" genannt, auftut. Durch diese Senke schlängelt sich ein glasklarer Gebirgsbach Richtung Rinderfeld.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem eigenen PKW über Mautstraße Hofalm oder mit dem Wanderbus bis zur Oberhofalm.

Anfahrt

Mit dem eigenen PKW über Mautstraße Hofalm (Euro 4,50/PKW) oder mit dem Wanderbus laut Fahrplan (http://www.filzmoos.at/de/sommer/wanderurlaub/wanderbus.html ) bis  zur Oberhofalm.

Parken

Parkplatz vor der Mautstelle oder Oberhof- und Unterhofalm.

Koordinaten

DG
47.476959, 13.531397
GMS
47°28'37.1"N 13°31'53.0"E
UTM
33T 389347 5259214
w3w 
///annehmen.atem.dialoge
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial mit Tourenbeschreibungen sind in der Tourismusinformation Filzmoos erhältlich.

Ausrüstung

Knöchelhohe Wanderschuhe erforderlich!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
1,7 km
Dauer
0:44h
Aufstieg
250 hm
Abstieg
0 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.