Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Hüttschlag: Hirschgrubenalm - Aschlreitalm

Wanderung · Hüttschlag
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Hüttschlag: Hirschgrubenalm - Aschlreitalm
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Gemütliche Almwanderung in Hüttschlag zur Hischgrubenalm und zur Aschlreitalm.
mittel
8,5 km
3:30 h
626 hm
607 hm

Vom Bauernhof Oberneureit in Hüttschlag geht es ganz gemütlich entlang des Güterweges bergwärts zur Hirschgrubenalm. An einem Tümpel kurz vor der Hirschgrubenalm wurde 2005 von Schüler der Hauptschule Großarl ein Ruheplatz errichtet.

Auf der Hischgrubenalm werden Sie mit Köstlichkeiten aus der eigenen Produktion verwöhnt. Nach einer Stärkung geht es auf einem naturbelassenen Wanderweg bergwärts zur Aschlreitalm, die Hütte ist herrlich im Bergkar eingebettet.

Auch hier werden alle hungrigen Wanderer mit Spezialitäten aus der eigenen Landwirtschaft wie Brot, Butter, Käse, Wurst oder Speck verwöhnt. Die Kinder haben hier viel zum Entdecken und es bieten sich viele Spielmöglichkeiten.

Autorentipp

Normalerweise gibt es auf der Aschlreitalm einen kleinen, etwas anderen "Bauernhof" für die Kinder, das heißt: Tiere (Kühe, Schafe, Schweine) aus Naturmaterialien wie Zapfen oder Äste.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Aschlreitalm, 1785 m
Tiefster Punkt
Hüttschlag - Parkplatz Oberneureit, 1207 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Wandern im Großarltal

Start

Hüttschlag - Parkplatz Oberneureit (1207 m)
Koordinaten:
DG
47.157030, 13.272960
GMS
47°09'25.3"N 13°16'22.7"E
UTM
33T 369087 5224061
w3w 
///meistens.monaten.verwandeln

Ziel

Aschlreitalm

Wegbeschreibung

Fahrt mit dem PKW nach Hüttschlag – ca. 4 km nach Hüttschlag Abzweigung nach rechts (gegenüber vom Aschaustüberl) auf den Güterweg Oberneureit bis zum Bauernhof Oberneureit – Schranke und Parkmöglichkeit. Ab hier den Forstweg (Nr. 47) entlang bis zur Hirschgrubenalm, 1.564 m (ca. 1 h).  Von der Hirschgrubenalm über den Almsteig (Nr. 47) weiter bergwärts bis zur Aschlreitalm, 1.785 m (ca. 3/4 h) – Rückkehr auf dem selben Weg.

Es bestehen öfters die Möglichkeiten die Abkürzungen durch den Wald zu nehmen und somit die Wanderzeit ein bisschen zu verkürzen (Weg Nr. 47B oder 47C).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus Linie Nr. 540

Anfahrt

Fahrt mit dem PKW nach Hüttschlag und weiter ca. 4 km Richtung Talschluss. Gegenüber vom Aschaustüberl den Güterweg Oberneureit bis zur Schranke fahren.

Parken

Parkmöglichkeit vor der Schranke

Koordinaten

DG
47.157030, 13.272960
GMS
47°09'25.3"N 13°16'22.7"E
UTM
33T 369087 5224061
w3w 
///meistens.monaten.verwandeln
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte tappeiner Nr. 311

Ausrüstung

Wanderschuhe mit Profilsohle, Wanderkarte

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,5 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
626 hm
Abstieg
607 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.