Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Großarl: Muggenfeldalm - Maurachalm

· 1 Bewertung · Wanderung · Großarl
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Muggenfeldalm, 1.545 m
    / Muggenfeldalm, 1.545 m
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Maurachalm, 1.620 m
    / Maurachalm, 1.620 m
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Auf der Maurachalm wird gerne musiziert und gesungen
    / Auf der Maurachalm wird gerne musiziert und gesungen
    Foto: TVB Großarltal, Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Sonnenuntergang auf der Maurachalm
    / Sonnenuntergang auf der Maurachalm
    Foto: TVB Großarltal, Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Blumenschmuck auf der Maurachalm
    / Blumenschmuck auf der Maurachalm
    Foto: TVB Großarltal, Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Karte / Großarl: Muggenfeldalm - Maurachalm
1200 1350 1500 1650 1800 m km 2 4 6 8 10

Wanderung von der Sonneggbrücke in Großarl zur Muggenfeldalm und zur Maurachalm.

mittel
11,6 km
4:00 h
598 hm
598 hm

Von der Sonneggbrücke führt ein Forstweg durch den Fichten-Hochwald bergwärts zur Muggenfeld- (geschlossen) und zur Maurachalm. Über Abkürzungen durch den Wald können Sie den Weg ein wenig verkürzen.

Auf einmal beginnt sich der Wald zu lichten und Almwiesen machen sich breit. Die erste Alm ist die Muggenfeldalm (geschlossen), die zweite die Maurachalm. Auf der Maurachalm werden Sie mit Köstlichkeiten aus der eigenen Produktion verwöhnt.
Die Maurachalm ist die nördlichste Alm im Großarltal und diese ist besonders für die erlesenen Schnäpse (Vogelbeer oder Holler) bekannt. Die Sennleute singen und musizieren hier sehr oft.

Autorentipp

Die Maurachalm auch bei schlechtem Wetter gut zu erreichen, da ganz hinauf ein Güterweg führt.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Maurachalm, 1620 m
Tiefster Punkt
Großarl, Sonneggbrücke, 1155 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Wanderschuhe, Wanderkarte

Weitere Infos und Links

Wandern im Großarltal

Start

Großarl - Sonneggbrücke (1157 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.277000, 13.237880
UTM
33T 366729 5237452

Ziel

Maurachalm

Wegbeschreibung

Fahrt mit dem PKW oder Wandertaxi über den Sonneggweg im Ortsteil Au bis zur Sonneggbrücke – Parkmöglichkeit. Bergwärts auf der Forststraße (Weg Nr. 71, teilweise Abkürzungen auf Steigen zwischen den einzelnen Kehren möglich). An der Gabelung „Maurachalm/Unterwandalm“ geradeaus (= links) weiter auf Weg Nr. 71 zur Muggenfeldalm, 1.545 m (ca. 1 3/4 h, geschlossen) und zur Maurachalm, 1.620 m (ca. 1/4 h). - Retour am selben Weg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus Linie Nr. 540, Wandertaxi Großarltal

Anfahrt

Fahrt mit dem PKW oder dem Wandertaxi über den Sonneggweg im Ortsteil Au bis zur Sonneggbrücke.

Parken

Parkmöglichkeit bei der Sonneggbrücke

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte tappeiner Nr. 311


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Arnd Kornfeld
02.10.2014 · Community
Leichte Wanderung auf Forstweg
mehr zeigen
Gemacht am 14.09.2014
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,6 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
598 hm
Abstieg
598 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.