Skitour Top

Korein über Ostermaißalm

· 1 Bewertung · Skitour · Tennen-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner 
  • Start beim Ostermaislift
    / Start beim Ostermaislift
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / oberhalb der Buttermilchalm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Weg zur Ostermaisalm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Ostermaisalm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gosaukamm jenseits der Ostermaisalm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / steile Nordhänge
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Ankunft am Kamm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Ostrücken
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Korein und Tennengebirge
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / zwischen Korein und Koreinhöhe
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Dachsteinmassiv hinter Korein
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Koreinhöhe und Tennengebirge
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 8 6 4 2 km
Der alternative Anstieg auf den Korein über die Ostermaisalm bietet sich dann an, wenn man eine der steilen Nordrinnenabfahrten vorher einsehen möchte.
mittel
9,3 km
2:31 h
929 hm
929 hm
Der Korein wird üblicherweise über die Karalm angestiegen. Der beschriebene Anstieg ist ruhiger, quert aber sämtliche Nordrinnen. Zum Kamm steigen wir zuletzt über sehr steile Nordhänge, die sichere Schneebedingungen erfordern. Eine Fortsetzung der Querung führt zum Normalanstieg oberhalb der Karalm.

Autorentipp

Der einfachere Normalanstieg entspricht der beschriebenen Abfahrt.
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 10.03.2018
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Korein, 1.850 m
Tiefster Punkt
St. Martin, 955 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Buttermilchalm

Sicherheitshinweise

Die Nordrinnen des Ostermaisspitzes und des Koreins sind erhöht lawinengefährdet.

Weitere Infos und Links

Buttermilchalm

Start

St. Martin (954 m)
Koordinaten:
DG
47.466209, 13.380433
GMS
47°27'58.4"N 13°22'49.6"E
UTM
33T 377947 5258245
w3w 
///blende.blonde.ausgestrahlte

Ziel

Korein

Wegbeschreibung

Wir wandern über die Lifttrasse oder zwischen den Pisten frei zur Buttermilchalm hinauf. Direkt dahinter beginnt der steile Ziehweg (markiert), der zur Ostermaisalm hinaufführt. Hinter der Alm folgen wir dem flachen Forstweg in die Nordflanke des Ostermaisspitzes. Mehrere Abfahrtsrinnen werden gequert. Kurz nach dem Wegweiser zur Karalm verlassen wir die Straße nach links auf einen steilen Nordrücken. In mehreren Kehren steigen wir den immer steiler werdenden Hang bis zu einer unangenehmen latschenbewachsenen Steilstufe an. Etwas nach rechts in einen steilen Graben hinein und danach nach links in etwas milderes Terrain zurück. In einem weiten Rechtsbogen erreichen wir den flachen Ostrücken des Koreins. Wir folgen ihm in mildem Anstieg westwärts zum höchsten Punkt mit geographischer Stange. Ein wenig Auf und Ab führt uns westwärts zur Koreinhöhe mit Kreuz und Sitzbank.

Abfahrt nordwärts über einen steilen Schlag hinunter zur Karalm und in einer ausgeprägten Mulde bis zur Rodelbahn, die uns nach St. Martin zurückbringt. Bei sicheren Lawinenbedingungen kann man eine der sehr steilen Nordrinnen zwischen Korein und Ostermaisspitze wählen, die dann in die Normalabfahrtsmulde münden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit der ÖBB bis Golling oder Eben. Dann mit der Buslinie 471 bis St. Martin.

Anfahrt

Über die A10 Tauernautobahn Abfahrt Hüttau oder das Lammertal nach St. Martin am Tennengebirge.

Parken

Parkplatz Ostermaislifte oder Sportplatz.

Koordinaten

DG
47.466209, 13.380433
GMS
47°27'58.4"N 13°22'49.6"E
UTM
33T 377947 5258245
w3w 
///blende.blonde.ausgestrahlte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt 126 oder 3217


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Brian Weaver
13.01.2020 · Community
Großartige Tour mit steiler Ende...
mehr zeigen
Gemacht am 11.01.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
2:31h
Aufstieg
929 hm
Abstieg
929 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.