Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Skitour

Großarl: Filzmooshörndl (2.189 m)

· 2 Bewertungen · Skitour · Großarl
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aufstieg auf das Filzmooshörndl
    / Aufstieg auf das Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Aufstieg auf das Filzmooshörndl
    / Aufstieg auf das Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Aufstieg auf das Filzmooshörndl
    / Aufstieg auf das Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Filzmooshörndl
    / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Filzmooshörndl
    / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • Filzmooshörndl
    / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Aufstieg auf das Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Aufstieg auf das Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Filzmooshörndl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10 12

Skitour mit Wahnsinns-Panoramablick vom Filzmooshörndl.

mittel
12,5 km
3:30 h
1143 hm
1143 hm

Vom Parkplatz Grund bzw. vom Klausbauern geht es am Wanderweg bzw. auf der Forststraße zur Filzmoosalm, die aber im Winter nicht bewirtschaftet ist. Das Filzmoosalmgebiet liegt in einer unberühten Naturlandschaft. Die weiten Almböden und Almmatten sind begrenzt einerseits von Grasbergen und andererseites von schroffen Kalkstöcken des Draugsteins sowie des Großen Schneibensteins. 
Der Weg führt bergwärts vorbei an vielen für das hintere Ellmautal typischen Zirbenbäumen.

Aufstieg über ein kleines Plateau zum Filzmooshörndl. Von hier haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf die umliegende Bergwelt - von den Hohen Tauern mit den ersten Dreitausendern bis hin zum Hochkönig, zum Tennen- und Hagengebirge sowie zum Dachsteingebirge.

Entlang der Aufstiegsspur gibt es variantenreiche Abfahrten, die einladen die Spuren in den schönen Tiefschnee zu ziehen...

Die Tour auf das Filzmooshörndl ist eine schöne, mittelschwere Tour und ist bereits ab dem Vorwinter bis April (ausreichend Schneelage vorausgesetzt) bestens geeignet. Auch an Schlechtwettertagen ist diese Tour machbar.

Diese Tour kann auch mit dem Loosbühel kombiniert werden. Dabei schnallt man auf der Filzmoosalm die Skier wieder an und steigt die südwestseitigen Hänge zum Loosbühel (1.984 m) wieder hoch. Aufstieg eine knappe Stunde, wunderschöne Abfahrt vom Loosbühel zur Loosbühelalm (Öffnungszeiten beachten), ansonsten muss man mit dem Weg von der Filzmoosalm als Abfahrtsstrecke vorlieb nehmen.

Autorentipp

In Kombination mit dem Loosbühel ist diese Tour eine schöne Tagestour. Dadurch kommt man auch in den Genuss einer herrlichen Abfahrt vom Loosbühel.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2189 m
1341 m
Höchster Punkt
Filzmooshörndl (2189 m)
Tiefster Punkt
Großarl - Grund (1341 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Lawinenwarnstufe beachten!

Ausrüstung

Skiausrüstung, LVS-Gerät, Lawinenschaufel, Sonde

Weitere Infos und Links

Skitouren im Großarltal

Start

Großarl - Grund (1340 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.235390, 13.268050
UTM
33T 368908 5232777

Ziel

Filzmooshörndl

Wegbeschreibung

AUFSTIEG: Von Grund den Wanderweg oder die Forststraße zur Filzmoosalm, 1.710 m hochsteigen. An der Almhütte vorbei geht es durch einen schütteren Lärchen- und Zirbenwald auf ein kleines Plateau. In gerader Linie geht es zum Bergrücken links des Gipfels. Über einen mäßig geneigten Gipfelgrat erreicht man schlussendlich das Gipfelkreuz des Filzmooshörndls, 2.189 m (ca. 2 1/2 h).

ABFAHRT: Entlang der Aufstiegsroute gibt es viele variantenreiche Abfahrten (ca. 1 h).

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus Linie Nr. 540, Linienbus Ellmautal Nr. 541

Anfahrt

Fahrt mit dem PKW oder dem Linienbus Ellmautal Nr. 541 ins Ellmautal zum Parkplatz Grund.

Parken

Parkplatz Grund

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Skitourenführer Großarltal

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte tappeiner Nr. 311

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (3)

Michael Deter
02.03.2018
Diese landschaftlich schöne Tour lässt sich für gute Geher ohne das Losbühel auch sehr gut mit Schneeschuhen begehen.
Gemacht am
25.02.2018

Konstantin Krümer
02.05.2017
Coole Tour!
Bewertung
Gemacht am
11.01.2017

Markus Schober
19.02.2017
Klasse Skitour, für Anfänger ideal! Keine technischen Vorkenntnisse nötig. Sehr schönes Gelände und relativ flach.
Bewertung
Sonntag, 19. Februar 2017 14:23:25
Foto: Markus Schober, Community
Sonntag, 19. Februar 2017 14:23:41
Foto: Markus Schober, Community
Sonntag, 19. Februar 2017 14:23:50
Foto: Markus Schober, Community

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,5 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
1143 hm
Abstieg
1143 hm
Streckentour aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.