Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Skitour

Großarl: Bergstation Panoramabahn, 1.850 m über Hubwald

Skitour · Großarltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Skitour zur Bergstation Panoramabahn
    / Skitour zur Bergstation Panoramabahn
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Traumhafter Blick auf das Großarltal
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Aufstieg zur Bergstation Panoramabahn
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Verschneites Marterl
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Skitour zur Bergstation Panoramabahn
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Ausblick auf das Aigenalm-Gebiet
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Laireiteralm bei der Bergstation Panoramabahn
    Foto: Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 7 6 5 4 3 2 1 km

Skitour im Bereich der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein.
mittel
7,8 km
3:00 h
950 hm
950 hm
Eine schöne Skitour, deren Aufstieg sich bis auf das letzte kleine Stück außerhalb des Pistenbereiches bewegt, andererseits aber die Möglichkeit bietet über die Piste abzufahren, vor allem dann, wenn man mit dem Tiefschnee noch nicht so vertraut ist. Außerdem ist diese Tour auch als Schlechtwettertour geeignet. Für weniger geübte Skitourengeher besteht die Möglichkeit, kurz vor der Gehwolf-Heimalm nach rechts am Waldrand zu einem Forstweg aufzusteigen, dieser führt in waagrechter Linie zur Jagahütte, d.h. zur Piste. Immerhin hat man bei dieser abgekürzten Variante auch ca. 630 Höhenmeter im Aufstieg zu überwinden.

Autorentipp

Bei dieser Tour gibt es verschiedene Einkehrmöglichkeiten bei den Skihütten.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Bergstation Panoramabahn, 1849 m
Tiefster Punkt
Reitwiese Großarl, 883 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Aktuelle Lawinenwarnstufe beachten!

www.lawine.salzburg.at 

Weitere Infos und Links

Skitouren im Großarltal

Start

Parkplatz - Start Loipe Großarl (895 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.232518, 13.194681
UTM
33T 363347 5232584

Ziel

Bergstation Panoramabahn

Wegbeschreibung

AUFSTIEG: ca. 2,5 Stunden

Vom Hubstall steigt man geradlinig über ein Feld bis zum linken oberen Eck, bis ein Wanderweg erreicht wird, diesem folgt man bis zur Gehwolf-Heimalm. Vor hier geht es auf einem breiteren Wirtschaftsweg weiter, dieser wird erst oberhalb des Himmelreich-Speicherteiches verlassen. Konditionsstärkere Skitourengeher werden die Abkürzungen nehmen und dadurch schneller zum Teich gelangen. Meistens sind beide Varianten gespurt. Oberhalb des Teiches geht es ganz kurz auf die Piste, um das letzte Stück zum Ziel zu überwinden.

 

ABFAHRT: ca. 30 Minuten

Meistens wird die Abfahrt über die Piste gewählt, wobei man über die Piste 4a direkt zum Start der Loipe gelangt. Ein kurzes Stück über die Loipe, und der Ausgangspunkt wird wieder erreicht. Bei ausreichender Schneelage und entsprechendem skifahrerischem Können kann auch über die Aufstiegsroute abgefahren werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus Linie Nr. 540 bis zum Lagerhaus

Anfahrt

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Parkplatz bei der Langlaufloipe in Großarl.  Diesen erreicht man von St. Johann im Pongau kommend über die Großarler Landesstraße (L109), Großarl-Süd, vor dem Lagerhaus nach rechts über die Brücke auf die Bergstraße. Eine weitere Möglichkeit ist, im Ortsbereich zu parken, zu Fuß zum Start der Langlaufloipe und mit den Tourenski über die Loipe (Reitwiese) zum Ausgangspunkt gehen.

Parken

Beschränkte Parkmöglichkeiten sind im Bereich des Ausgangspunktes, Parkplatz Langlaufloipe und Abzweigung von der Bergstraße zum Hubdorf (altes Stallgebäude), vorhanden. Eine weitere Möglichkeit ist, im Ortsbereich zu parken, zu Fuß zum Start der Langlaufloipe und mit den Tourenski über die Loipe (Reitwiese) zum Ausgangspunkt gehen.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Skitouren - Großarl & Hüttschlag (erhältlich beim Tourismusverband Großarltal)

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Tappeiner Nr. 311 (erhältlich beim Tourismusverband Großarltal)

Alpenvereinskarte 45/1 Niedere Tauern I

Ausrüstung

Tourenskiausrüstung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Mobiltelefon, Erste-Hilfe-Paket und Biwaksack. Ein Airbag-System erhöht die Überlebenschance.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,8 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
950 hm
Abstieg
950 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.