Mountainbike Top

Königstour - Biken ohne Gepäck

· 1 Bewertung · Mountainbike · Hochkönig
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochkönig Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Biken am Hochkönig
    / Biken am Hochkönig
    Foto: Katrin Gerdisnik, Hochkönig Tourismus GmbH
  • / Bikeerlebnis
    Foto: Katrin Gerdisnik, Hochkönig Tourismus GmbH
  • / Einfach genießen
    Foto: Petra Kleineisen, Hochkönig Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH, Hochkönig Tourismus GmbH
  • / E-Bike Tankstelle am Berg
    Foto: Petra Kleineisen, Hochkönig Tourismus GmbH
  • / Königstour
    Foto: Petra Kleineisen, Hochkönig Tourismus GmbH
  • / Brettljause
    Foto: Petra Kleineisen, Hochkönig Tourismus GmbH
m 2000 1500 1000 500 100 80 60 40 20 km Statzerhaus Die Deantnerin Wastlhöhe Zapferlalm Langegg Aueralm Hochkeil Aueralm

Entdecken Sie mit dem Mountainbike oder e-Bike in vier Tagesetappen die Region Hochkönig.

Es erwarten Sie herrliche Ausblicke in einer beeindruckenden Landschaft. Den Gepäcktransfer übernehmen wir!

mittel
110,5 km
20:00 h
5.281 hm
5.281 hm
Die Tour führt Sie durch ursprüngliche Natur und zauberhafte Wälder, über Wiesen und Almen, durch Täler und über Bergpässe. Von Maria Alm über Dienten nach Mühlbach entlang des majestätischen Hochkönigmassivs. Von Mühlbach über die Grasberge nach Dienten und wieder zurück nach Maria Alm.

Autorentipp

Ladestationen für E-Bikes sind in der Radkarte eingezeichnet
Profilbild von Hochkönig Tourismus GmbH
Autor
Hochkönig Tourismus GmbH
Aktualisierung: 16.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.115 m
Tiefster Punkt
800 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kräuteralm Dientalm
Berghotel Arthurhaus
Kräuteralm Bürglalm
Zapferlalm
Kräuteralm Tiergartenalm
Mittereggalm
eBike Tankstelle Grünegg Alm
Berggasthof Christernreith
Aueralm
Die Deantnerin
Jausenstation Grammlergut
Statzerhaus
Kräuteralm Grünegg Alm

Sicherheitshinweise

Sicheres Biken braucht Vorinformation und Vorbereitung. Beachten Sie bitte die Regeln für richtiges Verhalten in den Bergen. Denn Ihre Sicherheit liegt uns sehr am Herzen. Und vergessen Sie nicht: Während der Tour ausgiebig trinken!
Abfälle ins Tal mitnehmen. Tier- und Pflanzenwelt schonen.
Verhalten mit Tieren auf den Almen: Kühe, Kälber, Schafe, Pferde usw. nicht streicheln oder reizen, sondern sich „ganz normal“ verhalten und keine Angst zeigen. Wege auf Almweiden nicht verlassen und Tiere mit großem Abstand umfahren.

 

Weitere Infos und Links

Information und Buchung:

Hochkönig Tourismus GmbH
Tel. +43 (0) 6584 20388
region@hochkoenig.at

www.hochkoenig.at

Start

Tourismusverband Maria Alm (802 m)
Koordinaten:
DG
47.406585, 12.905605
GMS
47°24'23.7"N 12°54'20.2"E
UTM
33T 341987 5252474
w3w 
///brettspiel.gern.verfügbar

Ziel

Tourismusverband Maria Alm

Wegbeschreibung

Die 1. Etappe führt Sie über den Natrun nach Hintermoos und weiter nach Hinterthal (e-Bike Tankstelle Landhotel Schafhuber). Von hier aus folgen Sie dem „alten Filzenweg“ (Weg Nr.34) und der Hochkönig Landesstraße auf den Filzensattel. Zweigen Sie hier rechts ab und nehmen Sie den Güterweg Nr. 50 in Richtung Grünegg. Kurz vor der Jausenstation Grünegg (e-Bike Tankstelle) können alle, die noch Kraft und Lust verspüren, hinauf zur Reicheralm abbiegen (Wege Nr. 50 und 54). Für den Abstecher werden Sie mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Von der Jausenstation Grünegg rollen Sie gemütlich hinunter zur Dientner Landesstraße. Hier biegen Sie links ab und erreichen nach wenigen hundert Metern ihr Etappenziel Dienten (e-Bike Tankstelle Skizentrum).

 

Etappe 2: Starten Sie beim Skizentrum Dienten (e-Bike Tankstelle) und folgen Sie einer schmalen Straße (Weg Nr.65) leicht bergauf bis Sie die Hochkönig Bundesstraße erreichen. Diese führt Sie zum Dientner Sattel, wo Sie am höchsten Punkt nach rechts zur Dientalm abbiegen. Folgen Sie etwa 500m der Forststraße (Weg Nr. 75) und biegen dann ab auf Weg Nr. 77a zur Zapferlalm, schließlich weiter auf 78a bis Sie wieder auf die Hochkönig Bundesstraße gelangen. Nach dem Elmaugut, zweigen Sie links ab und folgen den Schildern der „Watzmann-Hochkönig-Runde“ bis Sie die Mandlwandstraße erreichen. Auf dieser gelangen Sie zum Berghotel Arthurhaus. Nach einer gemütlichen Stärkung mit herrlicher Aussicht am Fuße des Hochkönigs, setzen Sie Ihre Tour auf Weg Nr. 18a fort und radeln gemütlich leicht bergauf und bergab rund um den Hochkeil, bis Sie wieder auf die Mandlwandstraße kommen. Die letzten Kilometer geht es auf der Mandelwandstraße bergab bis zu Ihrem Etappenziel Mühlbach (e-Bike Tankstelle Bäckerei Bauer).

 

Für die dritte Etappe starten Sie beim Tourismus Büro in Mühlbach auf der Hochkönig Bundesstraße Richtung Dienten. Bei der Karbachalm Kabinenbahn zweigen Sie links auf den Parkplatz ein und radeln stets leicht bergauf am Weg Nr. 78 vorbei an der Scheppalalm zur Zapferlalm. Auf Weg Nr. 77a geht es weiter bis zu einer Wegkreuzung, wo Sie links abbiegen und fahren bergauf Richtung Tiergartenalm und auf Weg Nr. 76 zum Sunn Hüttl. Nach einer gemütlichen Rast bei einer der beiden Hütten führt Sie der Weg weiter über die Wastlhöhe mit Gipfelkreuz und herrlicher Aussicht. Auf Weg Nr. 63 fahren Sie bis zur Bürglalm. Von hier führt Sie die Schotterstraße Weg Nr. 63 nur noch bergab nach Dienten.

 

Vom Tourismusbüro Dienten führt die vierte Etappe über die Hochkönig Bundesstraße über den Filzensattel bis nach Hintermoos. Hier biegen Sie links in den Ortsteil Bachwinkel ein und passieren die Talstation der Schwarzeckbahn. Vorbei am Hüttendorf und der Melchamalm radeln Sie bergauf zur Thoraualm (Weg Nr. 28c). An der Weggabelung nach der Thoraualm fahren Sie gerade aus weiter auf Weg Nr. 28 der Sie, mit einigen flachen Abschnitten und einer herrlichen Aussicht auf das Steinerne Meer, durch das Abergalmgebiet führt. Nach einem kleinen Bergrücken folgt eine leichte Abfahrt zur Grießbachalm (e-Bike Tankstelle). Anschließend geht es über die Lohningalm zum Gipfel des Hundsteins (2.117m). Genießen Sie die wohlverdiente Rast im Statzerhaus und den herrlichen Panoramarundblick vom Gipfel. Gut gestärkt begeben Sie sich auf die Abfahrt nach Maria Alm. Bis zur Bergstation Schwarzeckalmbahn nehmen Sie denselben Weg wie bergauf. An der Weggabelung halten Sie sich nun links (Weg Nr. 28), um über die Kröllalm, die Bärmoosalm und den Gasthof Christernreith in den Ortsteil Unterberg zu gelangen. Von hier fahren Sie das letzte Stück auf kleinen Nebenstraßen zurück ins Ortszentrum von Maria Alm.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Saalfelden und anschließend mit dem Bus nach Maria Alm

Anfahrt

Entlang der Bundesstraße 311 bis nach Saalfelden, weiter auf der Hochkönig Landstraße nach Maria Alm

Parken

Parkplätze stehen Ihnen am Ortseingang oder beim ersten Vermieter zu Verfügung.

Koordinaten

DG
47.406585, 12.905605
GMS
47°24'23.7"N 12°54'20.2"E
UTM
33T 341987 5252474
w3w 
///brettspiel.gern.verfügbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Hochkönig Radkarte

Ausrüstung

Für die Tour sind Mountainbike, Trekking Rad und E-Mountainbike's zu empfehlen.

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
G. Paul
13.09.2019 · Community
Wer gerne 1/3 auf vielbefahrenen Bundesstraßen mit dem MTB fährt ist die Tour geeignet. Zwischen Maria Alm und Dienten ist überall Bikeverbot auf Forststraßen!! Keine Chance für eine schöne Umfahrung.
mehr zeigen
Gemacht am 11.09.2019
Foto: G. Paul, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
110,5 km
Dauer
20:00h
Aufstieg
5.281 hm
Abstieg
5.281 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.