Bergtour Top

Tappenkarseehütte vom Großarltal über Karteistörl

Bergtour · Ankogel-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Edelweiss Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Tappenkarseehütte
    / Tappenkarseehütte
    Foto: Christoph Weitz, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Tappenkarseehütte
    Foto: Christoph Weitz, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Der Tappenkarsee
    Foto: Christoph Weitz, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Abendstimmung am Tappenkarsee
    Foto: Christoph Weitz, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Der legendäre Heidelbeerschmarren
    Foto: Christoph Weitz, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Die musikalische Wirtsfamilie
    Foto: Christoph Weitz, ÖAV Alpenverein Edelweiss
m 2000 1500 1000 7 6 5 4 3 2 1 km Tappenkarseehütte Karteistörl, 2.145 m
Der Zustieg vom Großarltal auf die Tappenkarseehütte ist länger als der Zustieg aus dem Kleinarltal von der Schwabalm bzw. vom Jägersee. Diese lohnende Alternative bietet aber einen äußerst schönen Rundumblick am Karteistörl.
mittel
7,9 km
4:00 h
1.131 hm
326 hm
Nach einer erholten Nacht auf der Tappenkarseehütte empfielt sich der Rückweg über das Draugsteintörl, so ergibt sich in Summer eine sehr lohnene Rundtour, siehe:

http://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/rundtour-tappenkarseehuette-vom-grossarltal/8704837/

 

Autorentipp

An heißen Sommertagen zuerst ein kurzes erfrischendes Bad im See, danach den Kaiserschmarren genießen!
Profilbild von Christoph Weitz
Autor
Christoph Weitz 
Aktualisierung: 08.01.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Karteistörl, 2.145 m
Tiefster Punkt
997 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Tappenkarseehütte

Sicherheitshinweise

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit, im Idealfall ergänzend ein GPS-Gerät. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe (Bergschuhe) an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie ausreichend Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und rufen Sie im Notfall die Nummer der Bergrettung 140.

Weitere Infos und Links

www.tappenkarseehuette.at

Start

Karteiskapelle (1.003 m)
Koordinaten:
DG
47.167359, 13.258805
GMS
47°10'02.5"N 13°15'31.7"E
UTM
33T 368039 5225233
w3w 
///erheben.spülmittel.erwirken

Ziel

Tappenkarseehütte

Wegbeschreibung

Von der Karteiskappelle entweder dem Weg oder der Straße bis zum Parkplatz Hallmoosalm folgen. Von dort noch ein kurzes Stück entlang der Straße und dann rechts weg einer Straße kurz folgen bis links ein markierter Weg die Straße verlässt. Diesem folgen bis zum Karteistörl ohne weitere Abzweigung. Am Törl dann in das Tappenkar zur Tappenkarseehütte am See absteigen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Tälerbus nach Hüttschlag, nähere Infos siehe www.taelerbus.at

Anfahrt

Über die A10 nach St. Johann im Ponau und dort über die Alpendorfstraße in das Großarltal bis zur Karteiskapelle. Von dort Auffahrt zum beschilderten Parkplatz.

Parken

Ausreichend Platz für rund 20 PKWs.

Koordinaten

DG
47.167359, 13.258805
GMS
47°10'02.5"N 13°15'31.7"E
UTM
33T 368039 5225233
w3w 
///erheben.spülmittel.erwirken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV 45/1 Niedere Tauern 1 (1:50.000)

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,9 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
1.131 hm
Abstieg
326 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.