Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Großarl: Frauenkogel

Bergtour · Großarltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Großarl: Frauenkogel
m 2500 2000 1500 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Bergwanderung auf den Frauenkogel mit herricher Aussicht auf die umliegende Bergwelt.

 

mittel
16,2 km
7:30 h
1460 hm
1399 hm

Im Ortsteil Bach kommt man ganz gemütlich durch den Wald auf einer Forststraße zur Bachalm. Nach einem kräftigen Almjause mit selbst gemachten Köstlichkeiten geht es zuerst durch den Wald bergwärts. Danach führt der Weg vorbei an vielen kleinen "Lacken" ins Frauenkar. Von "Stufe" zu "Stufe" gelangt man von einem kleinen See zum nächsten. Schließlich erreicht man den im Süden von Großarl liegenden Frauenkogel. Vom Talboden bildet dieser Berg optisch den Abschluss der Talweite von Großarl. Der markant herausragende, verwitterte Gipfelfelsen mit den gegen Norden steil abfallenden Felswänden, die sanft in eine weite Mulde – das Frauenkar – auslaufen, geben dem Berg ein eigenes Gepräge. Wie eine Pyramide steht er da und wacht über dem Tal.
Ein besonders schönes Gipfelkreuz mit riesigem Edelweiß in der Mitte steht auf diesem Grasberg. Dieses stellte die Bergrettung Großarl in Gedenken an die verstorbenen Kameraden auf. Alle paar Jahre findet auch eine Bergmesse am Frauenkogel statt.

 

Autorentipp

Wenn man über die Aigenalmen absteigt, hat man eine schöne Rundtour.

 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Frauenkogel, 2391 m
Tiefster Punkt
Großarl - Ebengasse, 1032 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

 

 

Weitere Infos und Links

Gipfel im Großarltal

 

Start

Großarl - Ebengase (1031 m)
Koordinaten:
DG
47.204550, 13.196180
GMS
47°12'16.4"N 13°11'46.2"E
UTM
33T 363389 5229473
w3w 
///eingenordet.edlen.schräg

Ziel

Frauenkogel

Wegbeschreibung

Fahrt mit dem PKW auf der Großarler Landesstraße Richtung Hüttschlag - Abzweigung rechts auf die Ebengasse im Ortsteil Bach. Parkmöglichkeit beim Bauernhof Untereben. Aufstieg auf der Forststraße (Nr. 42) vorbei an der Hasler-Heimalm (nicht bewirtschaftet) durch den Hochwald zur Bachalm, 1.535 m (ca. 2 h) – Aufstieg am Weg Nr. 42 ins Frauenkar (ca. 1 h) und weiter über einige Geröllhalden zum Westgrat. Hier trifft man auf den Weg, der vom Aigenalmtal bzw. der Schmalzscharte, 2.159 m kommt – diesen Steig (Nr. 41) entlang nun auf dem Westgrat zum Frauenkogel, 2.424 m (ca. 2 1/2 h von der Bachalm).

Abstieg auf dem selben Weg oder
ALTERNATIV: über die Schmalzscharte, 2.159 m zur Pucher Jagdhütte und weiter zu den beiden Aigenalmen (Mandlhütte, 1.342 m und Paulhütte, 1.280 m ca. 2 1/2 h). Abstieg ins Tal zum Mandldörfl (ca. 1 h - Weg Nr. 41).

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus Linie Nr. 540

 

Anfahrt

Fahrt mit dem PKW oder mit dem Postbus Linie  Nr. 540 ca. 3 km Richtung Hüttschlag, bei der Ebengasse rechts abzweigen. Nach ca. 100 m links zum Bauernhof Untereben abzweigen.

 

Parken

Parkmöglichkeit beim Bauernhof Untereben

 

Koordinaten

DG
47.204550, 13.196180
GMS
47°12'16.4"N 13°11'46.2"E
UTM
33T 363389 5229473
w3w 
///eingenordet.edlen.schräg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte tappeiner Nr. 311

Ausrüstung

Bergschuhe mit Profilsohle, Wanderkarte

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,2 km
Dauer
7:30h
Aufstieg
1460 hm
Abstieg
1399 hm
Streckentour Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.