Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Großarl: Bichlalm - Remsteinkopf

· 1 Bewertung · Bergtour · Großarltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aussichtsbankerl
    / Aussichtsbankerl
    Foto: TVB Großarltal, Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Panorama
    Foto: TVB Großarltal, Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Bichlalm
    Foto: TVB Großarltal, Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
  • / Wegkreuz
    Foto: TVB Großarltal, Tourismusverband Großarltal - Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 12 10 8 6 4 2 km

Schöne Bergwanderung mit Einkehrmöglichkeit auf der Bichlalm - mit herrlichem Panorama.
mittel
12,7 km
6:00 h
616 hm
616 hm

Um auf die Bichlalm zu gelangen gibt es mehrere Möglichkeiten: Die einfachste startet im Ellmautal oberhalb vom Hotel Lammwirt. Ganz gemütlich geht es entlang des Güterweges durch den Wald auf die Bichlalm. Die sportlichere Variante geht vom Bauernhof Finsterwald (oder alternativ direkt vom Ortszentrum in Großarl - Gehzeit ca. 1 h von Großarl bis zum Bauernhof Finsterwald) über die Himmelsleiter zur Bichlalm. Schon der Name gibt Auskunft über die Beschaffenheit des Weges. Wie könnte man anders schneller zum Himmel kommen? Bis Sie wieder auf die Forststraße kommen, geht der Wanderweg relativ steil durch den Wald.
Genau an dem Punkt, wo Sie auf die Forststraße kommen, müssen Sie kurz innehalten. Das Panorama gleicht dem in einem Bilderbuch.
Weiter geht es am Forstweg fast eben zur Bichlalm. Hier werden Sie mit Köstlichkeiten wie Brot, Butter, Speck, Käse oder ein Stamperl Schnaps aus der eigenen Produktion verwöhnt. In Anbetracht dieses Panoramas können die Stunden einfach dahin schwimmen... Für die Kinder gibt es einen kleinen Spielplatz.

Oberhalb der Bichlalm ist ein Kreuz mit einem geschnitzen Herrgott. Wie so oft auf den Almen oder Bergen bei uns sieht man auch hier die (einstige) tiefe Verbundenheit zur Religion in unserem Tal. Nach wie vor ist aber ein Kreuz, eine Kapelle oder Materl ein Ort zum Stille halten und Danke sagen.

Weiter geht es bergauf entlang eines schönen Wanderweges bis zum Remsteinkopf. Die letzten Meter bis zum Kreuz müssen Sie schwindelfrei sein, da es auf der rechten Seite Richtung Buchbachkar relativ steil bergab geht.
Die Aussicht von hier ist einfach einzigartig. Speziell im Herbst kann man vielleicht auch Hirsche oder Rehe entdecken oder einen Hirsch "brunfen" (=röhren) hören, denn das Buchbachkar zählt nämlich zu den wildreichsten Gegenden in unserem Tal - zurück am selben Weg.

Autorentipp

Ein kurzes Stück neben der Bichlalm ist ein Bankerl. Hier lässt man ganz einfach Stress und Hektik aus dem Alltag zurück und genießt die Bergwelt rundherum.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Remsteinkopf, 1936 m
Tiefster Punkt
Großarl - Parkplatz Bichlalm, 1320 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die letzten 100 m auf den Remsteinkopf müssen Sie schwindelfrei sein.

Weitere Infos und Links

Gipfel im Großarltal

Start

Großarl - Parkplatz Bichlalm ODER Bauernhof Finsterwald (1320 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.231210, 13.226760
UTM
33T 365772 5232383

Ziel

Remsteinkopf

Wegbeschreibung

Fahrt mit dem PKW ins Ellmautal – vorbei beim Gasthof Lammwirt auf dem Güterweg Jaitlehen und weiter auf dem Forstweg bis zum Parkplatz bei der Schranke – leichter Anstieg auf der Forststraße (Weg Nr. 56A) durch den Wald zur Bichlalm, 1.731 m (ca. 2 h)
ODER Fahrt entlang der Ellmaustraße – erste Abzweigung rechts auf den Güterweg Thalgau Fahrt bis zum Bauernhof Finsterwald Parkmöglichkeit. Aufstieg anfangs auf einem Traktorweg, dann einstündiger Aufstieg auf dem steilen Waldweg „Himmelsleiter“ (Weg Nr. 56) bis zur Forststraße (Weg Nr. 56A). Entlang der Forststraße (ohne Steigung) weiter bis zur Bichlalm, 1.731 m (gesamt ca. 1 ½ bis 2 h). Weiter geht es am Weg Nr. 56 bis zum Remsteinkopf, 1.945 m (ca. 1 h).

Abstieg am gleichen Weg bis zur Bichlalm und von hier die Forststraße oder die Himmelsleiter. Oberhalb vom Bauernhof Finsterwald verbindet ein markierter Weg die beiden Ausgangspunkte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus Linie Nr. 540, Linienbus Ellmautal Nr. 541, Wandertaxi Großarltal

Anfahrt

Fahrt mit dem PKW oder dem Linienbus Nr. 541 ins Ellmautal bis zum Lammwirt und weiter bis zum Parkplatz Bichlalm oberhalb vom Bauernhof Jaitlehen ODER Fahrt mit dem PKW oder dem Wandertaxi Großarltal ins Ellmautal - über den ersten Güterweg Thalgau bis zum Bauernhof Finsterwald.

Parken

Parkplatz Bichlalm oder Parkmöglichkeit Bauernhof Finsterwald
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte tappeiner Nr. 311

Ausrüstung

Bergschuhe mit Profilsohle, Wanderkarte

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Christoph van Holt
12.07.2016 · Community
Eine unserer Lieblingstouren. Mit dem Wanderbus zum "Grund". Von dort ein leichter Aufstieg zur Filzmoosalm, dann geht es über den Filzmoossattel und das Filzmooshörndl zum Remsteinkopf. Den ganzen Weg hat man ein wunderbares Panorama. Vom Remsteinkopf ist es dann nicht mehr weit bis zur Bichlalm. Diese liegt eingebettet in grünen Bergwiesen. Auch von hier kann man den herrlichen Ausblick auf die umliegenden Bergwelten bei einer leckeren Jause genießen. Zum Abschluss geht es über die "Himmelsleiter" bis zum Bauernhof Finsterwald. Es ist empfehlenswert, von hier aus mit dem Wandertaxi zurück nach Grossarl zu fahren.
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,7 km
Dauer
6:00h
Aufstieg
616 hm
Abstieg
616 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.